HOME

Orgelfrühling Steiermark

Willkommen auf unserer Website!

Der Orgelfrühling Steiermark 2024 findet vom 5. April bis 22. Mai statt.

In diesem Jahr laden wir Sie ein, uns von Ostern bis Pfingsten in zwölf Konzerten zum Thema "Traumzeit" durch die Steiermark zu begleiten.

Inhaltlich spannen wir einen Bogen von den uralten Geschichten der Aborigines bis Sigmund Freud, und von der Musik der Renaissance bis zur Uraufführung neuer Werke, die gerade im Auftrag unseres Festivals entstehen.

Vom klassischen Orgelsolorezital bis zum Orchesterkonzert erwartet Sie wieder ein abwechslungsreiches Programm in unterschiedlicher Besetzung, bei dem Sie die "Königin der Instrumente" in all ihren Facetten erleben können.

Auf dieser Website finden Sie alle Informationen zu Konzertterminen, Kartenverkauf, Programmen, Spielorten und Mitwirken.

Besuchen Sie uns während des Festivals gerne auch auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook
Instagram


Highlights aus 2023

Der ORF Steiermark berichtete letztes Jahr in mehreren TV-Beiträgen über unsere Projekte.

Online nachlesen kann man noch einen bebilderten Artikel zum Konzert "Bach in Straßengel" mit Gunther Rost und dem Trio Lézard:

Orgelfrühling ORF Bericht

Über das Abschlusskonzert des letzten Festivals mit 4D Barock in der Herz-Jesu-Kirche Graz gibt es ebenfalls einen Online-Pressebericht mit Bild:

Finale des Orgelfrühling Steiermark in Graz: Strahlende Orgelklänge und reiche Vogellaute

4D Barock

Sowohl die beiden Händel-Orgelkonzerte als auch das im Orgelfrühling uraufgeführte Werk BIRDS GONE ASTRAY von SJ Hanke, mit 4D Barock unter der Leitung von Solist Gunther Rost, sind inzwischen auf YouTube zum Nachhören und -sehen veröffentlicht:


video-previewplay-button
Concerto F-Dur, HWV 295

Gunther Rost, 4D Barock


video-previewplay-button
Concerto B-Dur, HWV 306

Gunther Rost, 4D Barock


video-previewplay-button
BIRDS GONE ASTRAY, 2023

Gunther Rost, 4D Barock