HOME

Orgelfrühling Steiermark

Johannes Egger

Johannes Egger studierte Elektrotechnik-Toningenieur an der TU Graz. Er arbeitete u. a. als Tonstudiotechniker in Graz, als Tontechniker beim ORF Kärnten und als Beschallungstechniker und Sounddesigner bei verschiedenen Musiktheaterproduktionen, u. a. für die styriarte und den Steirischen Herbst.
Nach weiterführenden Studien zur technischen Akustik und Beschallungstechnik sowie der raumakustischen Simulation und Planung gründete er 1999 die Firma jegger-acoustics und 2002 gemeinsam mit Thorsten Rohde die Firma rohde-jegger-acoustics.

Bis 2012 war Johannes Egger in Zusammenarbeit mit der TU Graz und dem Joanneum Research auf dem Gebiet der technischen Akustik in der AGG ("Akustik-Gruppe Graz"), außerdem war er Lehrbeauftragter der Vorlesung „Ensemble- und Orchester Aufnahmetechnik“ und Projektbetreuer für Studierende der Studienrichtung Toningenieur an der Technischen Universität Graz.

Von 2008 bis 2016 war er Tonmeister im ORF Landesstudio Steiermark.
Seit 2006 ist er als Tonmeister bei den Salzburger Festspielen tätig.



user supplied image
user supplied image
Johannes Egger