HOME

Orgelfrühling Steiermark

Edgar Unterkirchner

Edgar Unterkirchner studierte an der Kunstuniversität Graz und am Konservatorium Klagenfurt Klassik-Konzertfach- und Jazz-Saxophon (künstlerisches Diplom) und schloss beide Studien mit Auszeichnung ab.

Als Saxophonist und Komponist freischaffend zwischen den verschiedensten Stilen und Projekten unterwegs und verwurzelt in der improvisierten Musik, baut er mit seinem ganz persönlichen Stil Brücken zwischen Musikrichtungen und Kulturen, Menschen und Geschichten, Altem und Neuem.

Als Live- und Studiosaxophonist ist er mit den unterschiedlichsten Menschen und Projekten auf Entdeckungsreise, zum Beispiel mit Malin Hartelius, Peter Turrini, Eduard Kutrowatz, James Moore und Manfred Bockelmann, für dessen Film "Zeichnen gegen das Vergessen" er Musik komponierte und einspielte. Für sein musikalisches Wirken erhielt er zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter die Gold World Medal bei den New York Festivals, der Erste Preis des internationalen Filmmusikfestivals Fimucinema/Teneriffa, die Gold Medal bei den Global Music Awards in Kalifornien in den Kategorien "Best Soundtrack" und "Best Listener's Impact" und die Silver Medal in der Kategorie "Best Instrumentalist".

www.edgarunterkirchner.com


user supplied image
user supplied image
Edgar Unterkirchner

© Donauer