HOME

Orgelfrühling Steiermark

Exsultate, Jubilate!

Sopran & Orgel – Kerstin Gennet & Nikola Cerovečki
Sonntag, 03.05.20 - 16:00

Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.

Mit diesen Worten beginnt das Magnificat, der Lobgesang Mariens nach dem Wunder der Verkündigung, dem das diesjährige Orgelfrühlingskonzert in Osterwitz gewidmet ist.

Das Bild der mystischen Vermählung greift das Programm mit Mendelssohns bekannter A-Dur-Sonate auf, deren Einleitung er zur Hochzeit seiner Schwester komponierte. Im Zentrum des Programms stehen Werke von Johann Sebastian Bach, u. a. die große Sopranarie aus seiner Magnificat-Vertonung BWV 542.

Mozarts Solo-Motette "Exsultate, Jubilate!" entstand während seiner letzten Italienreise im Januar 1773 in Mailand. Der lateinische Text ist ein Aufruf zum Lobpreis, zum allgemeinen Jubel, zur Freude:

Jauchzet, jubelt,
o ihr glücklichen Seelen,
singt süße Lieder;
eurem Lied antwortend
sollen die Himmel Psalmen mit mir singen.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sonate A-Dur, Op. 65 III

Johann Sebastian Bach
Et exsultavit spiritus meus (aus BWV 243)
Fantasie und Fuge g-Moll, BWV 542

Wolfgang Amadeus Mozart
Exsultate, Jubilate!, KV 165

Mitwirkende

Kerstin Gennet, Sopran
Nikola Cerovečki, Orgel