HOME

Orgelfrühling Steiermark

Fenster

Trompete & Orgel – Bálint Földi & Aleksey Vylegzhanin
Sonntag, 31.05.20 - 16:00

Fenster symbolisieren die Verbindung von Innen und Außen, von Diesseits und Jenseits. Sie lassen Licht und frische Luft herein, können aber auch schützend verschlossen und verdunkelt werden.

Der Orgelfrühling widmet sich in Feldbach diesem Thema in Kunst, Literatur und Musik. Im Zentrum des Konzertes steht der große Zyklus „Okna“ (Fenster) von Petr Eben, der vier der berühmten Chagall-Fenster in der Synagoge des Hadassah Krankenhauses (Ein Kerem) mit Trompete und Orgel musikalisch hörbar macht. Marc Chagall hatte die Motivation zu seinem Werk wie folgt beschrieben:
In diesen Fenstern wollte ich das Mysterium und die Spiritualität zum Ausdruck bringen, die ich in Israel zutiefst empfinde.
Seine Fenster stellen die zwölf Stämme Israels dar.
Eben vertonte daraus die Jakob-Söhne Ruben, Issachar, Zebulon und Levi.


Programm

Petr Eben
„Okna" (Fenster) für Orgel und Trompete

Sigfrid Karg-Elert
„Cathedral Windows, Six Pieces on Gregorian Tunes“, Op. 106



Mitwirkende

Aleksey Vylegzhanin, Orgel
Bálint Földi, Trompete
Petra Rudolf, Rezitation