HOME

Orgelfrühling Steiermark

Norbert Chmel

Norbert CHMEL wurde 1962 in Wien geboren. Er studierte an der dortigen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in der Abteilung Film und Fernsehen. Seit 1989 ist er freiberuflich als Lichtdesigner tätig.

Im Jahr 1991 gründete er das Lichtdesignbüro LDE Vienna GmbH. Seither widmet er sich vielfältigen nationalen und internationalen Arbeiten als Lichtdesigner im Bereich Theater, Oper, Ausstellung und Architektur. Mit der Neuen Oper Wien unter Walter Kobera verbindet ihn eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Wiener Festwochen, das Opernfestival Klosterneuburg, die Bregenzer Festspiele, das Theater an der Wien, die Nancy Opera und die Wiener Kammeroper gehören beispielhaft zu seinen Auftraggebern.

Exemplarische Produktionen:

  • Pallas Athene weint – NOW (Österreichischer Musiktheaterpreis 2018)
  • Les contes de Hoffmann – Theater an der Wien
  • A quite Place – NOW
  • Staatsoperette – Die Austrotragödie – Bregenzer Festspiele / NOW

Norbert Chmel unterrichtet Lichtdesign für Bühnenbildner an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz sowie Lichtdesign für Ausstellungen am FH Joanneum Graz (Ausstellungsdesign). An der TU Graz (Architektur) leitet er Architekturlichtworkshops.



user supplied image
user supplied image
Norbert Chmel