HOME

Orgelfrühling Steiermark

Maria Krajewska

Maria Krajewska, geboren 1986 in Pruszków (Polen), studierte an der Fryderyk-Chopin-Universität für Musik Warschau bei Magdalena Czajka und schloss ein Orgelstudium an der Musikhochschule Lübeck bei Arvid Gast an. Neben ihrer Assistenztätigkeit an der Fryderyk-Chopin-Universität studierte sie in der Konzertfachklasse von Gunther Rost an der Kunstuniversität Graz, wo sie 2014 mit Auszeichnung graduierte.

Sie erhielt viele Auszeichnungen, beispielsweise den zweiten Preis beim Wettbewerb für Polnische Orgelmusik in Legnica, den ersten Preis beim Wettbewerb für Musik der Moderne in Warschau, den dritten Preis beim Orgelwettbewerb von Opava, den zweiten Preis beim internationalen Orgelwettbewerb in Poznań, ebenfalls den zweiten Preis beim internationalen Orgelwettbewerb Johann Joseph Fux in Graz und den ersten Preis beim Martha-Debelli-Stipendien Wettbewerb der Kunstuniversität Graz.

Sie ist Trägerin des renommierten polnischen Młoda-Polska-Stipendiums.
Seit 2016 unterrichtet sie im Frühförderprogramm des Instituts für Kirchenmusik und Orgel an der Kunstuniversität Graz.



user supplied image
user supplied image
Maria Krajewska

© Aleksey Vylegzhanin