HOME

Orgelfrühling Steiermark

Wolfgang Kogert

Wolfgang Kogert ist Organist an der traditionsreichen Wiener Hofburgkapelle, Kustos der Orgel des ORF RadioKulturhauses Wien und Erster Gastorganist der historischen Pfliegler-Orgel (1767) der Wallfahrtskirche Hafnerberg.

Beim Internationalen Wedstrijd Musica Antiqua in Brügge wurde er 2006 mit einem vielbeachteten ersten Preis ausgezeichnet, 2013 war er Artist in Residence an der Cité Internationale des Arts in Paris.

Nach sechs Jahren Unterrichtstätigkeit in Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik Detmold ist er seit 2015 Lehrender für Orgel an der Universität Mozarteum Salzburg. Seine Künstlerische Habilitation erfolgte 2019. Im Sommersemester 2020 übernimmt er eine Professurvertretung für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik Freiburg.

Seine internationale Konzerttätigkeit führte ihn u. a. zu folgenden Veranstaltern: Bachfest Leipzig, Musikverein und Konzerthaus Wien, orgelmixturen Köln, Notre-Dame de Paris, Freiburger Münster, Scelsi-Festival Basel, Wien Modern, Hildebrandt-Tage Naumburg, sowie in Tokio, Nagoya, Moskau, Brüssel, Oslo, Zürich, Mailand und Athen.

Wolfgang Kogert arbeitete mit zahlreichen Komponistinnen und Komponisten zusammen, darunter Friedrich Cerha, Dieter Schnebel, Thomas Lacôte, Wolfgang Mitterer, Benoît Mernier, Jean-Pierre Leguay, Katharina Klement, Younghi Pagh-Paan, Bernd Richard Deutsch, Zsigmond Szathmáry und Klaus Lang.

Er ist außerdem Jurymitglied bei Orgel- und Kompositionswettbewerben, künstlerischer Berater für Orgelbauprojekte sowie Autor von Artikeln für Fachzeitschriften.

www.wolfgangkogert.com


user supplied image
user supplied image
Wolfgang Kogert

© lukasbeck.com